In Memoriam

Fakten, Fakten, Fakten...
oliver0001
Beiträge: 34
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 16:01

Re: In Memoriam

Beitragvon oliver0001 » Mi 19. Apr 2017, 05:51

Herr_Bu hat geschrieben:Hallo,
einer der ganz großen deutschen Filmschaffenden ist in der Nacht vom 11. auf den 12. April 2017 in Berlin im Alter von 81 Jahren verstorben: der Kameramann Michael Ballhaus. Geboren wurde er am 5.8.1935 in Berlin.
Bevor er zunächst mit Rainer Werner Fassbinder mehrere Klassiker gestaltete und seine internationale, in Hollywood sehr erfolgreiche Karriere startete, hat er auch einen Tatort gefilmt:
0034 Tote brauchen keine Wohnung (Veigl; 1973)
Grüße Herr_Bu


Einer der Tatorte, die mir sehr gut in Erinnerung geblieben sind (zugegeben, ich habe ihn erst vor einigen Jahren zum ersten und bislang einzigen Mal gesehen, aber das kann ich von vielen anderen Folgen, die ich erst später gesehen habe, leider nicht behaupten).
Benutzeravatar
Herr_Bu
Beiträge: 533
Registriert: Di 29. Sep 2009, 16:41
Wohnort: Westfalen

Re: In Memoriam

Beitragvon Herr_Bu » Do 4. Mai 2017, 18:42

Hallo,
am 3.5.2017 ist in München Lukas Ammann im Alter von 104 [!] Jahren verstorben. Geboren wurde er am 29.9.1912 in Basel.
Besonders bekannt wurde er durch die Fernsehserie "Graf Yoster gibt sich die Ehre".
In der Spätphase seiner Karriere war er auch einmal im Tatort zu sehen:
454 Mord am Fluss (2000; Brinkmann)

Grüße Herr_Bu
Fabian Hinrichs: „Die Öffentlich-Rechtlichen sollten sich in ihren Programmentscheidungen nach einem anderen, einem wirklichen Qualitätsprinzip richten. Man sollte die Leute zur Mündigkeit erziehen, da bin ich wirklich Adorno-Schüler."
Benutzeravatar
Herr_Bu
Beiträge: 533
Registriert: Di 29. Sep 2009, 16:41
Wohnort: Westfalen

Re: In Memoriam

Beitragvon Herr_Bu » So 21. Mai 2017, 10:23

Hallo,
am 19.5.2017 ist der Schauspieler Gunnar Möller im Alter von 88 Jahren verstorben. Geboren am 1.7.1928 in Berlin-Neukölln hatte er im Kindesalter ab 1940 erste Filmrollen und war nachfolgend ein vielbeschäftigter Schauspieler. Besondere Bekanntheit in der Nachkriegszeit erlangte er als Andi in "Ich denke of an Piroschka". Sein Privatleben wurde 1979 durch die Tötung seiner Ehefrau im Affekt überschattet. Dennoch konnte er nach einem zweijährigen Gefängnisaufenthalt weiter als Schauspieler arbeiten. Dies spiegelt sich auch in seinen Tatortauftritten wider, die vor und nach der Straftat lagen:
010 AE 612 ohne Landeerlaubnis (1971; Trimmel)
053 Mordgedanken (1975; Brammer)
152 Der Schläfer (1983; Delius)
189 Die Macht des Schicksals (1987; Lenz)
285 Deserteure (1993; Flemming)
Grüße Herr_Bu
Fabian Hinrichs: „Die Öffentlich-Rechtlichen sollten sich in ihren Programmentscheidungen nach einem anderen, einem wirklichen Qualitätsprinzip richten. Man sollte die Leute zur Mündigkeit erziehen, da bin ich wirklich Adorno-Schüler."
Benutzeravatar
Herr_Bu
Beiträge: 533
Registriert: Di 29. Sep 2009, 16:41
Wohnort: Westfalen

Re: In Memoriam

Beitragvon Herr_Bu » Di 23. Mai 2017, 17:34

Hallo,
im Alter von 89 Jahren ist am 23.5.2017 Sir Roger Moore in Crans-Montana verstorben. Weltbekannt wurde der am 14.10.1927 in Stockwell geborene Schauspieler als bisher häufigster James-Bond-Darsteller. So war es vor 15 Jahren eine kleine Sensation, dass man ihn für einen Gastauftritt in einem Tatort im Rahmen des Bremer Sechstagerennens gewinnen konnte, dies in der Folge:
506 Schatten (2002; Lürsen & Stedefreund)
Grüße Herr_Bu
Fabian Hinrichs: „Die Öffentlich-Rechtlichen sollten sich in ihren Programmentscheidungen nach einem anderen, einem wirklichen Qualitätsprinzip richten. Man sollte die Leute zur Mündigkeit erziehen, da bin ich wirklich Adorno-Schüler."
Benutzeravatar
Herr_Bu
Beiträge: 533
Registriert: Di 29. Sep 2009, 16:41
Wohnort: Westfalen

Re: In Memoriam

Beitragvon Herr_Bu » Do 1. Jun 2017, 16:51

Hallo,
vergangene Woche sind zwei weitere Schauspieler verstorben, die in Tatorten mitgewirkt haben:

Am 24.6.2017 verstarb im Alter von 85 Jahren der schweizer Schauspieler Fritz Lichtenhahn in Hamburg. Geboren wurde er am 6.5.1932 in Arosa (Kanton Graubünden). Vielen ist er als Vater Semmeling bekannt, den er in Fernsehreihen von Dieter Wedel verkörperte. Seinen ersten Tatort-Auftritt hatte er entsprechend in einem Tatort-Klassiker dieses Regisseurs, weitere Tatortauftritte folgten:
026 Ein ganz gewöhnlicher Mord (1973; Böck)
229 Howalds Fall (1990; Howald)
264 Marion (1992; Carlucci)

Und am 25.6.2017 verstarb im Alter von 68 Jahren der deutsche Schauspieler Rainer Frieb in einer Klinik in Vorarlberg. Geboren am 25.1.1949 in Starnberg lebte er ab 1987 in Wien, wo er auch für den Tatort tätig wurde:
631 Tödliches Vertrauen (2006; Eisner)

Grüße Herr_Bu
Fabian Hinrichs: „Die Öffentlich-Rechtlichen sollten sich in ihren Programmentscheidungen nach einem anderen, einem wirklichen Qualitätsprinzip richten. Man sollte die Leute zur Mündigkeit erziehen, da bin ich wirklich Adorno-Schüler."
Benutzeravatar
Herr_Bu
Beiträge: 533
Registriert: Di 29. Sep 2009, 16:41
Wohnort: Westfalen

Re: In Memoriam

Beitragvon Herr_Bu » Sa 3. Jun 2017, 13:53

Hallo,
diese Woche mussten wir von zwei Schauspielerinnen Abschied nehmen, die beide über Jahrzehnte fester Bestandteil des Wiener Theaterlebens waren und entsprechend in ORF-Tatorten mitgewirkt haben:

Am 31.5.2017 verstarb im Alter von 93 Jahren in Wien die österreichische Schauspielerin Hilde Sochor (* 5.2.1924 in Wien). Zwei Mal ist sie im Tatort zu sehen:
163 Der Mann mit den Rosen (1984; Hirth)
199 Der letzte Mord (1987; Marek a. D.)

Und am 2.6.2017 verstarb im Alter von 86 Jahren in Baden (NÖ) die deutsche Schauspielerin Sonja Sutter (* 17.1.1931 in Freiburg i.Br.). Sie ist zu sehen in:
129 Mord in der Oper (1981; Marek)

Grüße Herr_Bu
Fabian Hinrichs: „Die Öffentlich-Rechtlichen sollten sich in ihren Programmentscheidungen nach einem anderen, einem wirklichen Qualitätsprinzip richten. Man sollte die Leute zur Mündigkeit erziehen, da bin ich wirklich Adorno-Schüler."
Benutzeravatar
Herr_Bu
Beiträge: 533
Registriert: Di 29. Sep 2009, 16:41
Wohnort: Westfalen

Re: In Memoriam

Beitragvon Herr_Bu » Sa 5. Aug 2017, 12:21

Hallo,
erst diese Woche ist bekannt geworden, dass Gundula Petrovska bereits am 12.7.2017 im Alter von 73 Jahren in Berlin verstorben ist. Sie wurde am 1.8.1943 in Königsberg geboren. Erst kürzlich war sie in einer der aktuellen rbb-Wiederholungen zu sehen, ihr zweiter Tatort-Auftritt steht (leider) nicht auf der Liste der dieses Jahr gezeigten restaurierten Berliner Folgen.
093 Sterne für den Orient (1978; Behnke)
221 Alles Theater (1989; Bülow)
Grüße Herr_Bu
Fabian Hinrichs: „Die Öffentlich-Rechtlichen sollten sich in ihren Programmentscheidungen nach einem anderen, einem wirklichen Qualitätsprinzip richten. Man sollte die Leute zur Mündigkeit erziehen, da bin ich wirklich Adorno-Schüler."
Benutzeravatar
Herr_Bu
Beiträge: 533
Registriert: Di 29. Sep 2009, 16:41
Wohnort: Westfalen

Re: In Memoriam

Beitragvon Herr_Bu » So 10. Sep 2017, 15:26

Hallo,
am 8.9.2017 ist der Schauspieler Kurt Sobotka im Alter von 87 Jahren verstorben. Er wurde am 9.3.1930 in Wien geboren.
Er wirkte zweimal im Tatort aus Wien mit:
023 Die Samtfalle (1972; Marek)
066 Annoncen-Mord (1976; Marek)

Grüße Herr_Bu
Fabian Hinrichs: „Die Öffentlich-Rechtlichen sollten sich in ihren Programmentscheidungen nach einem anderen, einem wirklichen Qualitätsprinzip richten. Man sollte die Leute zur Mündigkeit erziehen, da bin ich wirklich Adorno-Schüler."
Benutzeravatar
Herr_Bu
Beiträge: 533
Registriert: Di 29. Sep 2009, 16:41
Wohnort: Westfalen

Re: In Memoriam

Beitragvon Herr_Bu » So 24. Sep 2017, 14:43

Hallo,
wie erst jetzt bekannt wurde, ist bereits am 9.9.2017 der Regisseur Rainer Wolffhardt nur wenige Tage nach seinem 90. Geburtstag verstorben. Er wurde am 27.8.1927 in Hanau geboren.
Besondere Bekanntheit unter seinen vielzähligen Film- und vorwiegend Fernseharbeiten hat er mit der Fernsehserie "Löwengrube" erreicht. Einmal war er auch für den Tatort tätig und war dabei für den einzigen "Nicht-Petersen-Finke" (zugleich auch Finkes letzter Einsatz) verantwortlich:
090 Himmelfahrt (1978; Finke)

Grüße Herr_Bu
Fabian Hinrichs: „Die Öffentlich-Rechtlichen sollten sich in ihren Programmentscheidungen nach einem anderen, einem wirklichen Qualitätsprinzip richten. Man sollte die Leute zur Mündigkeit erziehen, da bin ich wirklich Adorno-Schüler."
Benutzeravatar
Quileute
Beiträge: 244
Registriert: So 12. Feb 2012, 21:49

Re: In Memoriam

Beitragvon Quileute » Fr 29. Sep 2017, 11:10

Gestern starb der Schauspieler und Regisseur Andreas Schmidt, er wurde nur 53 Jahre alt.
Er hat in 5 Tatort-Folgen mitgespielt (Angaben aus Wikipedia):
643 Aus der Traum (Saarbrücken, 2006)
654 Roter Tod (Ludwigshafen, 2007)
688 Borowski und das Mädchen im Moor (Kiel, 2008)
716 Der tote Chinese (Frankfurt a.M., 2008)
750 Altlasten (Stuttgart, 2009)
... alle 57 Tatort-Folgen mit Kopper gesehen

Zurück zu „Daten, Zahlen, Statistiken“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste