Umfrag zur Nachbearbeitung

Meinungsforschung: wie denken Andere über Tatortfolgen
Jasmin
Beiträge: 2
Registriert: Fr 3. Jun 2016, 16:30

Umfrag zur Nachbearbeitung

Beitragvon Jasmin » Do 23. Jun 2016, 09:57

Den Mord in Szene setzen: Die Nachbearbeitung und ihre Auswirkungen auf die Wahrnehmung des Zuschauers.

Wie kann man den Tatort für Jung und Alt attraktiv halten? Über meine Umfrage möchte ich herausfinden, wie sich der "Tatort"-Look verbessern lässt.
Dazu bitte ich euch, an meiner Umfrage teilzunehmen. So könnt ihr euch aktiv in die Gestaltung des "Tatorts" einbringen.
Die ausgewerteten Ergebnisse präsentiere ich dem SWR anschließend in meiner Bachelorthesis.

Die Befragungsergebnisse werden anonymisiert, sodass keine personenbezogenen Rückschlüsse auf euch und eure Angaben möglich sind.

Für eure Teilnahme danke ich euch im Voraus ganz herzlich.

Link zur Umfrage:
https://www.umfrageonline.com/s/9c20190
Benutzeravatar
Kohli77
Beiträge: 1383
Registriert: Mo 7. Nov 2011, 23:17

Re: Umfrag zur Nachbearbeitung

Beitragvon Kohli77 » Sa 25. Jun 2016, 21:10

Habe gerne mitgemacht. Ich fände es allerdings besser, wenn man die Videos direkt parallel starten könnte, da so der visuelle Vergleich (auf den es Dir ja ankommt) einfacher möglich ist. Und die meisten hier im Forum sehen hier wohl im Durchschnitt häufiger als 4x pro Monat Tatort - nicht nur die Erstsendungen am Sonntag, sondern auch ältere Folgen aus dem eigenen Archiv bzw. die Wiederholungen in den Dritten Programmen bzw. der ARD. ;-)
Es grüßt
- Der Kohli -

Meine 500. Tatort-Wertung: "148: Peggy hat Angst" mit Kriminalhauptkommissarin Hanne Wiegand.

Zurück zu „Umfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast