1054: Unter Kriegern

Alles rund um die einzelnen Tatort-Folgen
Benutzeravatar
Roter Affe
Beiträge: 617
Registriert: Mi 16. Jul 2008, 11:15
Wohnort: Bratwurstcity

Re: 1054: Unter Kriegern

Beitragvon Roter Affe » So 8. Apr 2018, 21:44

siegfried1 hat geschrieben:Mit dem Selbstmord seiner Mutter hat er nur indirekt zu tun,

Das war doch kein Selbstmord, Sie hätte Felix durch die Zeichnung in der Hand gehabt, das wusste er zu verhindern.

Also: 1. Sylt, 2. Malte, 3. Meike, so habe ich es verstanden.
Grüßla aus dem Tatortreifen Franken!

Roter Affe
witchy_woman
Beiträge: 138
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 08:50

Re: 1054: Unter Kriegern

Beitragvon witchy_woman » So 8. Apr 2018, 21:49

Puh. Das wird mir noch lange nachhängen. Die Frankfurter haben großartig abgeliefert..ich muß mich erstmal sammeln!
witchy_woman
Beiträge: 138
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 08:50

Re: 1054: Unter Kriegern

Beitragvon witchy_woman » So 8. Apr 2018, 21:49

Roter Affe hat geschrieben:
siegfried1 hat geschrieben:Mit dem Selbstmord seiner Mutter hat er nur indirekt zu tun,

Das war doch kein Selbstmord, Sie hätte Felix durch die Zeichnung in der Hand gehabt, das wusste er zu verhindern.

Also: 1. Sylt, 2. Malte, 3. Meike, so habe ich es verstanden.


Das sehe ich genauso!
siegfried1
Beiträge: 194
Registriert: Di 29. Nov 2016, 21:50

Re: 1054: Unter Kriegern

Beitragvon siegfried1 » So 8. Apr 2018, 21:50

Roter Affe hat geschrieben:
siegfried1 hat geschrieben:Mit dem Selbstmord seiner Mutter hat er nur indirekt zu tun,

Das war doch kein Selbstmord, Sie hätte Felix durch die Zeichnung in der Hand gehabt, das wusste er zu verhindern.

Also: 1. Sylt, 2. Malte, 3. Meike, so habe ich es verstanden.


Hallo Roter Affe

Besten Dank für Deine Antwort und die wahrscheinliche Auflösung.
Aber wer ist Sylt :?:

Und Meike hat schon einmal probiert sich zu verletzten, und diesmal hat sie es richtig
gemacht, und sich die Venen aufgeschnitten. Wie sollte das der Felix gewesen sein, denn dieser
war doch mit seinem Vater unterwegs.
Benutzeravatar
Carlo Menzinger
Beiträge: 162
Registriert: Do 26. Dez 2013, 21:09
Wohnort: Berlin-Friedhofshain

Re: 1054: Unter Kriegern

Beitragvon Carlo Menzinger » So 8. Apr 2018, 22:22

siegfried1 hat geschrieben:Aber wer ist Sylt

Hab ich irgendwie auch nicht mitgekriegt. Kann das mal wer aufklären?

Und Meike hat schon einmal probiert sich zu verletzten, und diesmal hat sie es richtig
gemacht, und sich die Venen aufgeschnitten. Wie sollte das der Felix gewesen sein, denn dieser
war doch mit seinem Vater unterwegs.

Nein. Felix wurde von seinem Vater zuhause abgesetzt, weil dieser noch mal zum Anwalt wollte. Felix kam nach Hause, als Meike in seinen Sachen rumkramte und dieses gemalte Bild fand. Das wollte sie als Druckmittel einsetzen. Kurz darauf war sie tot. Es wurde nicht konkret gezeigt, aber vermutlich erstochen von Felix. Es waren auch nicht die Venen, sondern Einstichspuren am Oberkörper, soweit ich mich erinnern kann.
Benutzeravatar
Deichgraf
Beiträge: 481
Registriert: Sa 30. Mai 2009, 21:21
Wohnort: Bordesholm

Re: 1054: Unter Kriegern

Beitragvon Deichgraf » So 8. Apr 2018, 23:05

Auf Sylt wurde doch ein Junge in den Dünen gekillt ( die Familie hat da wohl ein Ferienhaus), das war wohl auch der Satansbraten, mit der Mutter(ich meine die hat eher einen Stich in den Bauch bekommen ) und Malte macht 3 Morde.

Wobei wir schon bei meiner Kritik sind, klar Strafmündig ist er so oder so nicht, aber der gehört doch Therapeutisch behandelt, sonst killt der bald den nächsten.( hätte er ja auch fast am ende, wenn Ihn das Mädchen nicht erwischt und angelächelt hätte)

Und ja war echt gut, auch wenn mir der Chef ein wenig auf den Keks geht.

Und welcher Heini ist dafür verantwortlich, das 2 mal in einer Woche das gleiche Thema, (irres Kind) kommt. :roll:
Beati Pauperes Spiritu
Benutzeravatar
Carlo Menzinger
Beiträge: 162
Registriert: Do 26. Dez 2013, 21:09
Wohnort: Berlin-Friedhofshain

Re: 1054: Unter Kriegern

Beitragvon Carlo Menzinger » So 8. Apr 2018, 23:31

Deichgraf hat geschrieben:Auf Sylt wurde doch ein Junge in den Dünen gekillt ( die Familie hat da wohl ein Ferienhaus), das war wohl auch der Satansbraten, mit der Mutter(ich meine die hat eher einen Stich in den Bauch bekommen ) und Malte macht 3 Morde.

Das mit Sylt hab ich wohl irgendwie verpennt. Wann wurde das denn erwähnt? Am Ende - mit den heruntergefallenen Zetteln aus dem Buch - war irgendwas mit Sylt zu sehen. Ging aber zu schnell. Und es wurde dann auch schnell zu der Szene mit dem verfolgten Mädchen geschnitten. Das war aber meiner Meinung nach auch in Frankfurt.

Wobei wir schon bei meiner Kritik sind, klar Strafmündig ist er so oder so nicht, aber der gehört doch Therapeutisch behandelt, sonst killt der bald den nächsten.( hätte er ja auch fast am ende, wenn Ihn das Mädchen nicht erwischt und angelächelt hätte)

Ja, so ein Kind lässt mich auch ziemlich gruseln. Ist es denn sicher, dass trotz Anlächeln das Mädchen nicht doch noch ermordet wurde. Der Film war zu Ende, aber ich wäre mir nicht sicher, ob Felix die geplante Tat trotz des Lächelns des Opfers nicht doch noch ausgeführt hat.

Und ja war echt gut, auch wenn mir der Chef ein wenig auf den Keks geht.

Ja, den Chef hätte man auch weglassen können...

Und welcher Heini ist dafür verantwortlich, das 2 mal in einer Woche das gleiche Thema, (irres Kind) kommt. :roll:

Ja, dachte ich mir auch. Mal schauen, nicht das es nächstes Wochenende plötzlich "3 mal" heisst.
Benutzeravatar
Deichgraf
Beiträge: 481
Registriert: Sa 30. Mai 2009, 21:21
Wohnort: Bordesholm

Re: 1054: Unter Kriegern

Beitragvon Deichgraf » Mo 9. Apr 2018, 00:11

Carlo Menzinger hat geschrieben: Wann wurde das denn erwähnt?


Puhh ich würde sagen so ca. 15 min vor ende, müsste ich nochmal genau in der Mediathek nachsehen.

Ist es denn sicher, dass trotz Anlächeln das Mädchen nicht doch noch ermordet wurde. Der Film war zu Ende, aber ich wäre mir nicht sicher, ob Felix die geplante Tat trotz des Lächelns des Opfers nicht doch noch ausgeführt hat.


Nein, da bin ich mir ziemlich sicher, durch die Reaktion des Mädchens war der Bengel so geschockt, das er von seinem Vorhaben Abstand genommen hat...

Aber kapiert habe ich die ganzen Szenen mit dem Mädchen immer wieder nicht wirklich, die hat Ihn gemobbt ? Er sie gemobbt,war er vlt sogar verknallt in Sie? Warum kippt er Ihren Rucksack aus, was sollte das mit dem Haargummi :?:
Beati Pauperes Spiritu
Benutzeravatar
sintostyle
Beiträge: 1384
Registriert: Mo 9. Apr 2007, 07:19
Wohnort: Offenburg

Re: 1054: Unter Kriegern

Beitragvon sintostyle » Mo 9. Apr 2018, 04:14

Roter Affe hat geschrieben:
siegfried1 hat geschrieben:Mit dem Selbstmord seiner Mutter hat er nur indirekt zu tun,

Das war doch kein Selbstmord, Sie hätte Felix durch die Zeichnung in der Hand gehabt, das wusste er zu verhindern.

Also: 1. Sylt, 2. Malte, 3. Meike, so habe ich es verstanden.
Exakt

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben.... Den Rest habe ich einfach verprasst! (George Best)
heletz
Beiträge: 237
Registriert: So 6. Sep 2009, 18:53

Re: 1054: Unter Kriegern

Beitragvon heletz » Mo 9. Apr 2018, 06:43

Was soll das denn gewesen sein?

Das war höchstens mittelmäßig, weder exzellent noch irgendwas psychomäßiges.

Der Tatort will ja auch bewußt sich am realen Leben orientieren, aber das was die beiden da im Verhör mit dem Hausmeister Brunner abgelieefrt haben, war bestenfalls Folter und hätte vor Gericht keinen Bestand.
Und dann besuchen sie ihn zu Hause er läßt sie nach dem ersten Erlebnis auch noch rein und dann taucht der Anwalt auf.
Ja, nee, is klar.

Immerhin ging es nicht um die Privatbefindlichkeiten der Ermittler, das ist ja auch schon was.

Was sollte das mit der Kopfnuß? Daß das am Ende wiederkommt, war eh klar, aber wozu der Aufwand?

Was lehrt uns das? Daß in einem so kalten und scheußlichen Gebäude wie dem des Herrn Managers nur Monster aufwachsen können?
Daß die Neubaugegend von der Kälte und Scheußlichkeit her auch nicht besser ist?

Nee, nee ...

5 von 10 Punkten.


.

Zurück zu „Die Folgen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste