1040: Der wüste Gobi

Alles rund um die einzelnen Tatort-Folgen
Benutzeravatar
Joerg57
Beiträge: 177
Registriert: Mi 16. Jul 2008, 13:17
Wohnort: Westfalen

Re: 1040: Der wüste Gobi

Beitragvon Joerg57 » Do 28. Dez 2017, 10:44

Bulldogge hat geschrieben:Kann es sein, dass der Nachname eine Anspielung auf Bigamist sein soll?

Ach was - das ist sicher Rainer Zufall. [Schreibt man doch so, oder?] :mrgreen:

Spaß beiseite - ich hatte den gleichen Gedanken. :)

Obwohl: eigentlich müsste der Herr Bigamiluschvatokovtschvili ja dann eher Polygamiluschvatokovtschvili heißen, nicht wahr? :mrgreen:

Noch ein Fakt zu meinem heißgeliebten 'Libero': diese Autos sind nur 1,43m schmal und somit ideal für das Befahren von Altstadtkernen geeignet. :lol:
Just my 2 Pence, Gruß, Joerg57
Freddy
Beiträge: 20
Registriert: So 17. Jan 2016, 15:30

Re: 1040: Der wüste Gobi

Beitragvon Freddy » Do 28. Dez 2017, 12:50

Ich schließe mich Purzelito an
Musste den Sender wechseln
1.4 Millonen kostet ein Tatort
Es fehlt an guten Drehbüchern
heletz
Beiträge: 238
Registriert: So 6. Sep 2009, 18:53

Re: 1040: Der wüste Gobi

Beitragvon heletz » Do 28. Dez 2017, 14:16

Joerg57 hat geschrieben:...

Obwohl: eigentlich müsste der Herr Bigamiluschvatokovtschvili ja dann eher Polygamiluschvatokovtschvili heißen, nicht wahr? :mrgreen:
...


Super Idee!

Bin ich noch gar nicht draufgekommen!

Danke! :idea:

.
Frau Vosen
Beiträge: 83
Registriert: So 8. Jan 2012, 21:44

Re: 1040: Der wüste Gobi

Beitragvon Frau Vosen » Mo 1. Jan 2018, 23:01

(Alle Mahler-Symphonien hintereinander anhören zu müssen, ist tatsächlich Tierquälung!)

.


Naja, Mahler ist doch nicht so schelcht. Alle Bruckner-Sinfonien am Stückfänd ich anstrengender!
heletz
Beiträge: 238
Registriert: So 6. Sep 2009, 18:53

Re: 1040: Der wüste Gobi

Beitragvon heletz » Mi 3. Jan 2018, 09:05

Ja, der ist auch schlimm!

Aber ich wüßte nicht, wer von beiden schlimmer ist ...
Frau Vosen
Beiträge: 83
Registriert: So 8. Jan 2012, 21:44

Re: 1040: Der wüste Gobi

Beitragvon Frau Vosen » So 28. Jan 2018, 19:05

Ich habe den Tatort zum Anlass genommen, mir mal wieder alle Mahler-Sinfonien anzuhören. Nun gut, nicht an einem Abend. Aber ich muss sagen, es gibt wirklich schlimmeres!

Zurück zu „Die Folgen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Deichgraf und 6 Gäste