Die Vorstellungsrunde

Hier geht es auch ohne - Tatort
schmutzige Zehe
Beiträge: 3
Registriert: So 4. Jan 2009, 16:36

Die Vorstellungsrunde

Beitragvon schmutzige Zehe » Di 13. Jan 2009, 16:18

Guten Tag!!

Als totaler Neuling möchte ich mich heute vorstellen: Mein Name ist Schmut und ich bin Krimi-Fan, seit ich denken kann. Ich freue mich immer, wenn ein guter Krimi im Fernsehen gezeigt wird und wenn ich danach auf die Suche gehen kann. Mich interessieren nämlich die Drehorte. Leider fehlen mir die "Kollegen", mit denen ich mich mal austauschen kann...
Mal sehen, vielleicht komme ich hier ein Stückchen weiter!

Bis demnächst :D
Zuletzt geändert von CKwon am Mi 21. Jul 2010, 14:49, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Titel geändert, damit es als allgemeiner Thread dienen kann
Benutzeravatar
banana90
Beiträge: 190
Registriert: Mi 19. Nov 2008, 19:09
Wohnort: Leipzig/ Stadtoldendorf

Re: Hallo

Beitragvon banana90 » Di 13. Jan 2009, 16:45

Na dann herzlich willkommen!
schmutzige Zehe hat geschrieben:Leider fehlen mir die "Kollegen", mit denen ich mich mal austauschen kann...

Die gibt es hier en masse, würde ich mal sagen :D
Benutzeravatar
Maten
Beiträge: 259
Registriert: Mi 23. Jan 2008, 08:25
Wohnort: Neumünster
Kontaktdaten:

Re: Hallo

Beitragvon Maten » Mi 14. Jan 2009, 09:10

banana90 hat geschrieben:Die gibt es hier en masse, würde ich mal sagen :D


stimme da mal zu ;) hier findest du sicher einige...
Benutzeravatar
Luxemburg
Beiträge: 274
Registriert: Di 28. Okt 2008, 13:32

Re: Hallo

Beitragvon Luxemburg » Do 15. Jan 2009, 19:20

@ schmutzige zehe

Herzlich willkommen im Forum...

... und ja, wenn du dich mal über TATORT austauschen möchtest: meine Ruffrequenzen sind offen. siehe PN

Gruss, Luxemburg
CouchPotato
Beiträge: 18
Registriert: Mo 30. Mär 2009, 12:18

Hallo erstmal

Beitragvon CouchPotato » Mo 30. Mär 2009, 12:51

Hallo erstmal, ich bin der Neue. ;)

Meine Name ist meine Profession ;) aber in erster Linie bin ich Tatort-Fan der ersten (Kinder-)Stunde mit den Haverkamps und Finks und Tremmels und Frank Streckers und so weiter und so weiter.

Lediglich die Schimanski-Tatorte waren nie so mein Ding, vor allem weil mir die Figur Schimanski zu unsympathisch, zu nuschelnd, zu aufrührerisch war. Seinen "väterlichen" Kollegen Thanner jedoch mochte ich sehr.



Mal abgesehen von den ganz ganz alten TATORTen haben es mir ganz besonders positiv angetan die beiden

MÜNCHENer Batic&Leitmayr a.k.a. Miro Nemec und Udo Wachtveitl

KÖLNer Ballauf&Schenk a.k.a. Klaus J. Behrendt und Dietmar Bär (nicht zu vergessen Joe Bauch ;) )

MÜNSTERaner Axel Prahl und Jan-Josef Liefers

FRANKFURTer Jörg Schüttauf und Andrea Sawatzki

HAMBURGer Stoever&Brockmüller a.k.a. Manfred Krug und Charles Brauer
(leider schon außer Dienst)
BERLINer mit Stefan Jürgens und Dominic Raake
(leider jetzt ohne Jürgens)
STUTTGARTer Schwabenpfeil Bienzle a.k.a Dietz-Werner Steck
(leider schon in Pension)


Generell mag ich beim TATORT wenn es menschelt zwischen den Kommissaren, ja überhaupt wenn die Kommissare im Mittelpunkt stehen. Und natürlich viel zwischenmenschlicher Humor dabei ist, wie eben bei München, Köln, Münster und (zu Stoevers Zeiten) Hamburg und zu Bienzles Zeiten Stuttgart.

Nicht soo sehr mag ich diese Alibi-"heiße Eisen"-Tatorte, bei denen die Ermittler Randfiguren sind und wo die Herren Regisseure und Autoren das Fundament TATORT eher als Fingerübung betrachten im eigenen "künstlerischen" Wirken mit sehr viel Psychologie und Verästelung.

Das Eine muß das andere nicht ausschließen, denn auch beides zusammen geht wie etwa dieser "Scientology"-Tatort aus München mit dem hervorragenden Ulrich Tukur oder dieser sehr sehr seltsame mit Zeitsprüngen und fiesem "Schweigen der Lämmer-esquen" Ende behafteten Frankfurter Tatort mit ebenfalls einem hervorragenden Ulrich Tukur.

Überhaupt freu ich mich auch immer, wenn die TATORTe in den Nebenrollen mit prominenten und guten Schauspielern besetzt sind; les ich daß beim heutigen Tatort ein Ulrich Tukur, ein Matthias Brandt, ein Michael Mendl, ein Elmar Wepper dabei sind, mach ich gleich schonmal einen inneren Luftsprung vor Freude.

Mit einem Wort: ich LIEBE den TATORT. Obwohl er nicht (mehr) jeden SO Pflichttermin ist, denn manches Duo wirkt mir doch zu steril, zu unpersönlich, zu dröge, zu farblos, zu langweilig, wie aktuell etwa der Bodensee-TATORT, Charlotte Lindholm-TATORT, Lena Odenthal-TATORT oder das neue Leipziger Gespann.

Mit dem neuen Stuttgarter, dem neuen Hamburger und der derzeitigen Berliner Besetzung bin ich noch am Abwägen., da mach ich es auch immer davon abhängig wer denn als Gaststar mitspielt bzw. welches Thema angesagt ist.
Benutzeravatar
Maten
Beiträge: 259
Registriert: Mi 23. Jan 2008, 08:25
Wohnort: Neumünster
Kontaktdaten:

Re: Hallo erstmal

Beitragvon Maten » Di 31. Mär 2009, 06:39

Hallo und Willkommen!!
...und vielen Dank für deine ausführliche Vorstellung deiner Person bzw. deiner Tatortvorlieben...
wünsche dir bei den zukünftigen Tatorten (ob neu oder alt) und auch hier im Forum viel Freude und viele anregende Diskussionen...

Gruß
Maten
Benutzeravatar
sintostyle
Beiträge: 1377
Registriert: Mo 9. Apr 2007, 07:19
Wohnort: Offenburg

Re: Hallo erstmal

Beitragvon sintostyle » Di 31. Mär 2009, 15:05

@Maten:

wir könnten doch den Thread hier zu einem "Vorstellungs-Thread" machen, wo sich jeder User wenn er will vorstellen kann.

Kenne das aus den anderen Foren wo ich angemeldet bin.
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben.... Den Rest habe ich einfach verprasst! (George Best)
Benutzeravatar
Maten
Beiträge: 259
Registriert: Mi 23. Jan 2008, 08:25
Wohnort: Neumünster
Kontaktdaten:

Re: Hallo erstmal

Beitragvon Maten » Mi 1. Apr 2009, 06:17

An so einen Thread habe ich schon mal gedacht vor längerer Zeit - hatte es dann aber wieder aus den Augen verloren..
..finde ich grundsätzlich schonmal gut... konnte mir nur nicht vorstellen, dass es ankommt und dies viele User nutzen würden...
alleine an Hand der Usernamen erkennt man ja schon, dass die meisten gar nichts von sich preisgeben wollen...

Gruß
Maten
Benutzeravatar
Sickboy
Beiträge: 666
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 15:56
Wohnort: Berlin

Re: Hallo erstmal

Beitragvon Sickboy » Mi 1. Apr 2009, 07:14

Maten hat geschrieben:alleine an Hand der Usernamen erkennt man ja schon, dass die meisten gar nichts von sich preisgeben wollen...

In Zeiten von Google, Facebook, 123people.de und Co. kann ich voll nachvollziehen, dass viele den eigenen Namen komplett raushalten. Es ist auch so schon verdammt schwer geworden, die eigenen Spuren im Internet so zu verwischen, dass die Erstellung eines Profils unmöglich wird.
Don't wrestle with pigs - you both get dirty but the pig likes it.
Schwammerl
Beiträge: 710
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:28

Re: Hallo erstmal

Beitragvon Schwammerl » Mi 1. Apr 2009, 08:01

Maten hat geschrieben:alleine an Hand der Usernamen erkennt man ja schon, dass die meisten gar nichts von sich preisgeben wollen...


So würde ich z. B. nie von mir verraten wollen, dass ich mich für Pilze interessiere ..

;)

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast