ARD stellt Tatort-Forum ein

Hier geht es auch ohne - Tatort
Benutzeravatar
Kohli77
Beiträge: 1383
Registriert: Mo 7. Nov 2011, 23:17

ARD stellt Tatort-Forum ein

Beitragvon Kohli77 » Mi 30. Nov 2016, 20:22

Vielleicht interessiert es den einen oder anderen: Wie ich soeben auf Facebook gesehen habe, stellt die ARD das Tatort-Forum ein.

Tatort hat geschrieben:Liebe Fans,

das Forum des Ersten, darunter auch das "Tatort"-Forum, wird zum 1. Dezember 2016 eingestellt. Die Möglichkeiten der Interaktion auf den Seiten von DasErste.de bleiben bestehen und werden sogar erweitert: Ab Dezember sind alle Vorschauen, Videos und Artikel auf den Serienseiten kommentier- und bewertbar, ohne dass Ihr euch vorher anmelden müsst. Zum Teil ist das bereits jetzt schon möglich. Die Nutzerprofile des bisherigen Forums werden gelöscht.

Wir bedanken uns bei allen Nutzerinnen, die sich aktiv am Forum beteiligt haben und freuen uns weiterhin auf anregende Diskussionen auf den Plattformen des Ersten!


Hoffentlich ist damit nicht unser Forum gemeint! :lol: ;)
Es grüßt
- Der Kohli -

Meine 500. Tatort-Wertung: "148: Peggy hat Angst" mit Kriminalhauptkommissarin Hanne Wiegand.
Benutzeravatar
Estland-Ute
Moderator
Beiträge: 764
Registriert: Mo 16. Jan 2012, 11:11

Re: ARD stellt Tatort-Forum ein

Beitragvon Estland-Ute » Do 1. Dez 2016, 07:58

Kohli77 hat geschrieben:Hoffentlich ist damit nicht unser Forum gemeint! :lol: ;)


Wir bekommen ja neuerdings Zulauf (sh. Vorstellungspost) vom ARD-Tatort-Forum, bin ja mal gespannt auf unsere neuen Mitschreiber hier!
Benutzeravatar
Roter Affe
Beiträge: 593
Registriert: Mi 16. Jul 2008, 11:15
Wohnort: Bratwurstcity

Re: ARD stellt Tatort-Forum ein

Beitragvon Roter Affe » Do 1. Dez 2016, 08:38

Hoffen wir mal das Beste und freuen uns auf mehr Leben hier.

In dem ARD Foren sind Beiträge drinnen, wo ich mich schon mal Schlapplache.

Neulich hat einer gefragt was mit Batic und Leitmayr los ist - Es ging um die aktuelle Polizeiruf 110 Folge, die in München spielt. :lol:

Auch fiel mir dort auf das schon am Sonntag nachmittag der Tatort bewertet, bzw. diskutiert wurde. Vielleicht hat der ARD Server ja eine andere Zeitzone.
Grüßla aus dem Tatortreifen Franken!

Roter Affe
Benutzeravatar
Estland-Ute
Moderator
Beiträge: 764
Registriert: Mo 16. Jan 2012, 11:11

Re: ARD stellt Tatort-Forum ein

Beitragvon Estland-Ute » Do 1. Dez 2016, 09:51

Roter Affe hat geschrieben:Hoffen wir mal das Beste und freuen uns auf mehr Leben hier.

In dem ARD Foren sind Beiträge drinnen, wo ich mich schon mal Schlapplache.

Neulich hat einer gefragt was mit Batic und Leitmayr los ist - Es ging um die aktuelle Polizeiruf 110 Folge, die in München spielt. :lol:


Naja, der erste hat sich doch schon beschwert, daß die ständig wechselnden Wohnungen in Münster "etwas störend" sind: "dauernd die andere Wohnung finde ich einfach Quark" - wir werden also wieder zur Klagemauer.

Ich hoffe mich richtig zu erinnern: in der letzten Folge hatten die beiden doch gar keine Wohnungen mehr, wie so viele Tatort-Kommissare?

Wetten, daß wir uns bald anhören müssen, daß man "für sowas Gebühren zahlen muß"?
Timandra
Beiträge: 22
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 22:36

Re: ARD stellt Tatort-Forum ein

Beitragvon Timandra » Do 1. Dez 2016, 10:52

Hallo zusammen!
Wenn es für ein Forum so etwas wie einen Adventskalender gäbe, dann würde ich hinter dem ersten Türchen den Humor verstecken.

"In dem ARD Foren sind Beiträge drinnen, wo ich mich schon mal Schlapplache." - schreibt @Roter Affe.
Ich gestehe, daß ich zu denen gehöre, die auch gerne mal über einen witzigen Beitrag lachen, warum auch nicht?
Aber das ist sicherlich nicht gemeint - als langjährige userin weiß ich, daß man eine Sache unbedingt braucht, wenn das Forum Spaß machen soll und man es lange darin aushalten will. Eine nicht zu kleine Portion Humor!

@Estland-Ute danke ich für die freundliche Begrüßung - heute ist "der Tag danach", eine Tatsache, die ich nach der "Vertreibung" auch erstmal verkraften muß. :cry: Humor ist, wenn man trotzdem lacht, deshalb:

Heiteren 1.Dezember wünscht
Timandra :lol:
Benutzeravatar
Estland-Ute
Moderator
Beiträge: 764
Registriert: Mo 16. Jan 2012, 11:11

Re: ARD stellt Tatort-Forum ein

Beitragvon Estland-Ute » Do 1. Dez 2016, 11:33

Timandra hat geschrieben:
@Estland-Ute danke ich für die freundliche Begrüßung - heute ist "der Tag danach", eine Tatsache, die ich nach der "Vertreibung" auch erstmal verkraften muß. :cry: Humor ist, wenn man trotzdem lacht, deshalb:

Heiteren 1.Dezember wünscht
Timandra :lol:


Naja, ich bin in Estland, daher sind für mich die immer wieder erwähnten Gebühren, die angeblich mit Morgenstern und Kalaschnikow eingetrieben werden genau das: ein Witz :-)
Benutzeravatar
Estland-Ute
Moderator
Beiträge: 764
Registriert: Mo 16. Jan 2012, 11:11

Re: ARD stellt Tatort-Forum ein

Beitragvon Estland-Ute » Do 1. Dez 2016, 12:09

Timandra hat geschrieben:(...)

Huch! Jetzt habe ich den Beitrag nochmal gesendet - ich bitte den Anfängerfehler zu entschuldigenI
Eigentlich wollte ich auf die Geschichte mit den Gebühren antworten - dies leidige "Argument" wurde immer wieder verwendet und nervt unsäglich! Gruß nach Estland! :)


Ich kann immer löschen in solchen Fällen, aber ich bin nicht immer da.
Timandra
Beiträge: 22
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 22:36

Re: ARD stellt Tatort-Forum ein

Beitragvon Timandra » Do 1. Dez 2016, 13:38

Hallo @Estland-Ute,
dann bitte ich bei der nächstmöglichen Gelegenheit um Löschung!
Danke!
Benutzeravatar
Zebro_
Beiträge: 8
Registriert: Di 29. Nov 2016, 12:59

Re: ARD stellt Tatort-Forum ein

Beitragvon Zebro_ » Do 1. Dez 2016, 22:54

Estland-Ute hat geschrieben:
Roter Affe hat geschrieben:Hoffen wir mal das Beste und freuen uns auf mehr Leben hier.
[...]


Naja, der erste hat sich doch schon beschwert, daß die ständig wechselnden Wohnungen in Münster "etwas störend" sind: "dauernd die andere Wohnung finde ich einfach Quark" - wir werden also wieder zur Klagemauer.

[...]

Wetten, daß wir uns bald anhören müssen, daß man "für sowas Gebühren zahlen muß"?


@Roter Affe
Würde mich freuen, wenn sich Deine Hoffnung bewahrheitet.

@Estland-Ute
Wie kann ein User, der sich hier im April 2014 hat registrieren lassen, der Erste (so wie ich es verstanden habe, einer der Ersten aus dem ehemaligen ARD Forum) sein, der sich beschwert?

Ja, die Beiträge im ARD Forum, bei denen sich Leute nur deswegen neu angemeldet hatten, um ihrem Ärger Luft zu machen, weil ihnen eine Tatort-Sendung nicht gefallen hat, um dann auch noch über die Gebühren abzulästern, habe ich stets als sehr störend empfunden. Ich hoffe, dass sich diese Unsitte hier nicht auch breit macht.

OT
Gibt es hier bestimmte Regeln bzw. Vorstellungen, wie zitiert werden soll?
/OT
Gruß Zebro
Benutzeravatar
Estland-Ute
Moderator
Beiträge: 764
Registriert: Mo 16. Jan 2012, 11:11

Re: ARD stellt Tatort-Forum ein

Beitragvon Estland-Ute » Fr 2. Dez 2016, 07:40

Zebro_ hat geschrieben:
@Estland-Ute
Wie kann ein User, der sich hier im April 2014 hat registrieren lassen, der Erste (so wie ich es verstanden habe, einer der Ersten aus dem ehemaligen ARD Forum) sein, der sich beschwert?


Naja, wenn man sieht, daß die Leute erst jetzt nach ARD-Foren-Schließung hier aktiver werden, dann stellt sich schon eine gewisse Kausalität in den Raum.

Zitate: gibt keine Regeln, sollte halt übersichtlich bleiben.

(Estland-Ute hats eilig)

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast