Seite 1 von 1

Die vermisste Frau

Verfasst: Sa 3. Feb 2018, 19:10
von Purzelito
Hat vielleicht gestern jemand "Die vermisste Frau" gesehen? Was für ein Kleinod! Eine herrliche Farce mit vielen grandiosen Tatort-Darstellern um eine Versicherungssumme von 2 Mio € in deren Verlauf sich die Protagonisten gegenseitig dezimierten. Durch viele Wendungen blieb die Frage ach dem Nutzniesser bis zum Schluss offen.

Ein grossartiges Spiel lieferte Jörg Hartmann ab, der es vermochte, seiner Figur die Unglaubwürdigkeit in Person zu geben. Durch viele schöne Ideen von Kamera und Regie war das wirklich kurzweilig und sehenswert.

Re: Die vermisste Frau

Verfasst: Di 27. Mär 2018, 13:05
von KomissarFaber
Ich! Fand es auch herrlich. Schön, wenn dem Dauergezappe mal Einhalt geboten werden kann (will) :lol: