Un passo dal cielo - Die Bergpolizei

Der Kommissar, Derrick, Der Alte und andere Krimis sowie allgemeine Diskussionen zum Polizeiruf
Benutzeravatar
Quileute
Beiträge: 248
Registriert: So 12. Feb 2012, 21:49

Un passo dal cielo - Die Bergpolizei

Beitragvon Quileute » Fr 4. Aug 2017, 18:07

Deutsche Erstausstrahlung der italienischen Krimiserie mit Terence Hill (1. Staffel von 2011, freitags 20:15 Uhr im BR-Fernsehen; leider hab ich die 1. Folge verpasst)
http://www.br.de/presse/inhalt/pressedo ... l-100.html
... alle 57 Tatort-Folgen mit Kopper gesehen
Benutzeravatar
Joerg57
Beiträge: 158
Registriert: Mi 16. Jul 2008, 13:17
Wohnort: Westfalen

Re: Un passo dal cielo - Die Bergpolizei

Beitragvon Joerg57 » Mo 14. Aug 2017, 12:25

Quileute hat geschrieben:Deutsche Erstausstrahlung der italienischen Krimiserie mit Terence Hill (1. Staffel von 2011, freitags 20:15 Uhr im BR-Fernsehen; leider hab ich die 1. Folge verpasst)
http://www.br.de/presse/inhalt/pressedo ... l-100.html

Für Leute wie mich, die es gerne auch mal gemächlich mögen, ist die Serie gut geeignet. :D
Man kann einen Kriminalfall verfolgen und trotzdem danach entspannt ins Bett gehen. :P
Wer von Terence Hill allerdings weiterhin die altbekannten Haudraufundschluss-Aktionen und markigen Sprüche erwartet, wird herbe enttäuscht! :shock:
Immerhin - die Tierärztin ist hübsch anzuschauen und auch der Wolf [wohl eher ein Saarloos Wolfshund]... ;)
Und der 'Dorfpolizist' erinnert mich irgendwie an den Michi Mohr aus den 'Rosenheim Cops'. :mrgreen:
Just my 2 Pence, Gruß, Joerg57
Benutzeravatar
Quileute
Beiträge: 248
Registriert: So 12. Feb 2012, 21:49

Re: Un passo dal cielo - Die Bergpolizei

Beitragvon Quileute » Sa 4. Nov 2017, 13:16

Joerg57 hat geschrieben:Für Leute wie mich, die es gerne auch mal gemächlich mögen, ist die Serie gut geeignet. :D
Man kann einen Kriminalfall verfolgen und trotzdem danach entspannt ins Bett gehen. :P

Ja, ich fand die Serie auch ganz nett, hoffentlich kommen noch weitere Staffeln. Meinen Eltern war es allerdings schon wieder zu gemächlich. ;)
Dabei fand ich es allein schon wegen der herrlichen Landschaftsaufnahmen absolut sehenswert.
Leider hab ich wohl mehr als die Hälfte der Folgen verpasst :( das ist einfach nicht meine Fernsehzeit. Und wenn's dann nur im Livestream kommt und nicht in der Mediathek - tja, Pech.
In der letzten Folge hat es mich allerdings irritiert, wie zahm die Tierärztin plötzlich war. Als hätte man zum Staffelfinale ein Happyend übers Knie brechen wollen.
... alle 57 Tatort-Folgen mit Kopper gesehen
Benutzeravatar
Joerg57
Beiträge: 158
Registriert: Mi 16. Jul 2008, 13:17
Wohnort: Westfalen

Re: Un passo dal cielo - Die Bergpolizei

Beitragvon Joerg57 » Mo 6. Nov 2017, 14:08

Quileute hat geschrieben:Leider hab ich wohl mehr als die Hälfte der Folgen verpasst [...] In der letzten Folge hat es mich allerdings irritiert, wie zahm die Tierärztin plötzlich war. Als hätte man zum Staffelfinale ein Happyend übers Knie brechen wollen.

Mir geht's leider genauso, was das Verpassen angeht. Deshalb kann ich zu der Tierärztin auch nix sagen - hab ich nämlich ebenfalls verpasst... :(
Just my 2 Pence, Gruß, Joerg57

Zurück zu „Andere TV-Krimis“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast