"Sturm" und Bombenterror in Dortmund

Ermittler im TV oder Sonstiges
Benutzeravatar
Herr_Bu
Beiträge: 581
Registriert: Di 29. Sep 2009, 16:41
Wohnort: Westfalen

"Sturm" und Bombenterror in Dortmund

Beitragvon Herr_Bu » Mi 12. Apr 2017, 15:32

Hallo,
nachdem der Dortmunder Tatort "Sturm" ja schon einmal verschoben wurde (er sollte ja eigentlich bereits am 1.1.2017 laufen), könnte es nach dem gestrigen Bombenanschlag auf den BVB-Bus erneut Anlass geben, den Sendetermin wieder zu verschieben. Aber wie es scheint, soll er (nach bisherigem Stand der ARD) dennoch am Ostermontag wie geplant laufen. Wenn bereits heute abend auch das Fussball nachgeholt wird, ist diese Entscheidung m. E. auch nachvollziehbar. Es ist traurig genug, dass die derzeitige Bedrohungslage inzwischen immer eine weitere Verschiebung nach vorherigen Verschiebungen befürchten lässt.
Grüße Herr_Bu
Fabian Hinrichs: „Die Öffentlich-Rechtlichen sollten sich in ihren Programmentscheidungen nach einem anderen, einem wirklichen Qualitätsprinzip richten. Man sollte die Leute zur Mündigkeit erziehen, da bin ich wirklich Adorno-Schüler."
Benutzeravatar
Purzelito
Beiträge: 295
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 21:54

Re: "Sturm" und Bombenterror in Dortmund

Beitragvon Purzelito » Mi 12. Apr 2017, 18:15

Ich finde, es ist richtig, den Film zum jetzigen Zeitpunkt zu senden. Die Solidarität in Dortmund ist riesig, die Stimmung ist trotz des Anschlags nicht auf dem Tiefpunkt. Man wird vielleicht sogar mit einem ganz anderen Verständnis diesen Tatort in der Stadt aufnehmen.

Für Menschen, die nach einem Attentat Opfer zu beklagen haben, ist der Zeitpunkt der Ausstrahlung eines Terrorfilms egal. Sie werden auch nach Wochen/Monaten vielleicht sogar nach Jahren an ihr erlittenes Trauma erinnert werden. Da fragt dann kein Mensch mehr nach einem passenden Sendetermin.

Es stellt sich doch die Frage, ob man überhaupt TO mit derart brisanten politischen Themen und Terrorszenen zu der frühen Sendezeit zeigen sollte. Aktualität ist die eine Sache, Brisanz eine ganz andere. Und man sieht an den Reaktionen, dass politische Themen immer aufwühlend sind und vielleicht sogar als Unterhaltungssendung gar nicht taugen.

Zurück zu „TV und sonstige Termine“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste