Tatort im Tatort

Alles was sonst nirgends passt
Benutzeravatar
Heinz
Moderator
Beiträge: 753
Registriert: Mi 17. Dez 2008, 18:55
Wohnort: Berlin Stadtbahn

Re: Tatort im Tatort

Beitragvon Heinz » So 9. Okt 2011, 17:49

Ich finde dieses Beispiel auch deshalb so bemerkenswert, weil Elvis lebt zunächst überhaupt nicht als TATORT geplant und augestrahlt wurde. Die Erstsendung im ORF war am 02.12.2001 außerhalb der TATORT-Reihe und ohne entsprechenden Vorspann. Die ersten Tirol-Eisners wurden ja erst später als TATORTe gesendet. Kurios: Extra in Angrenzung zum Wiener TATORT produziert und gesendet und dann der Hinweis: "Dies ist ein TATORT!"

Mehr dazu findet sich hier, recht weit unten: "Tirol-TATORTe waren anfangs keine TATORTe"
"Die Literatur ist tot, das Theater ist tot, die Lyrik ist tot - es gibt nur noch Filme. Die Musik röchelt noch, weil man sie für den Soundtrack braucht." (Stephen Fry)
cappucino317
Beiträge: 542
Registriert: Mi 9. Jan 2008, 19:16
Wohnort: Reutlingen

Re: Tatort im Tatort

Beitragvon cappucino317 » Mo 5. Mär 2012, 18:26

in der Kölner Folge "Bombenstimmung" ist im Zimmer von Katrin Stein ein Plakat wo Schimanski draufsteht.
Wenig später fragt Ballauf seinen Kollegen Schenk "was für Poster seine Töchter im Zimmer haben " war das eine Anspielung auf das Schimanski Plakat ?
tatort der beste krimi allerzeiten
Benutzeravatar
Sigi
Beiträge: 1223
Registriert: Di 17. Apr 2007, 05:24
Wohnort: NDS

Re: Tatort im Tatort

Beitragvon Sigi » Mi 9. Okt 2013, 05:49

In Kalte Herzen (440) berichtet Kopper über den beruflichen Werdegang des Schauspielers Soengen: "Vor fünf Jahren kriegte Soengen dann seine erste Rolle in einem Tatort.“
Es grüßt

der Sigi
MordZumSonntag
Beiträge: 34
Registriert: Di 10. Apr 2012, 09:31

Re: Tatort im Tatort

Beitragvon MordZumSonntag » Do 23. Jan 2014, 12:57

Zwar kein klassischer Tatort im Tatort, aber dennoch bemerkenswert:

Im Murot-Tatort "Schwindelfrei" wird der Tatort-Vorspann sowie der Abspann geschickt in die eigentliche Folge integriert:
Die Kamera zoomt während dem konventionellem Vorspann aus dem Bild heraus und zeigt Murot beim Fernsehen, der dann am Ende des Vorspanns den Fernseher abstellt. Und am Ende schaltet Murot den Fernseher passend zum Abspann wieder ein und die Kamera zoomt hinein.
das-schaf
Beiträge: 9
Registriert: Fr 15. Feb 2013, 18:07
Wohnort: Bremen

Re: Tatort im Tatort

Beitragvon das-schaf » Mi 26. Feb 2014, 00:42

In einer Klaus Wennemann-Folge von "Der Fahnder" müssen der Fahnder und sein Kollege in eine westliche Ruhrpottstadt. Sie fragen sich, was sie da sollen - da sei doch eigentlich Schimanski zuständig.
MaU
Beiträge: 624
Registriert: Sa 13. Aug 2005, 23:01
Wohnort: Beierfeld/Erzgebirge

Re: Tatort im Tatort

Beitragvon MaU » Sa 26. Apr 2014, 12:44

In der Folge "Die fette Hoppe" wird Sigmar gefragt, was seine Mutter denn am Sonntagabend getan hätte. Darauf kam als Antwort, daß sie immer Tatort anschaut.

Glück Auf aus dem Erzgebirge

Mario
Klaus Borowski
Beiträge: 94
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 09:21
Wohnort: Kiel / St. Gallen

Re: Tatort im Tatort

Beitragvon Klaus Borowski » Mo 4. Jan 2016, 12:45

Gäbe es dieses Thema noch nicht, müsste man es spätestens seit "Wer bin ich?" schaffen.

Zurück zu „Diskussion Tatort“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste