Tatort im Tatort

Alles was sonst nirgends passt
Benutzeravatar
@chim
Beiträge: 699
Registriert: Mi 6. Apr 2005, 08:10

Re: Tatort im Tatort

Beitragvon @chim » Do 2. Sep 2010, 06:46

im Tatort "218. Bier vom Fass" zitiert der Vorgesetzte von Otto Brandenburg aus der Zeitung "Einsatz a la Schimanski"
Benutzeravatar
Heinz
Moderator
Beiträge: 753
Registriert: Mi 17. Dez 2008, 18:55
Wohnort: Berlin Stadtbahn

Re: Tatort im Tatort

Beitragvon Heinz » Di 7. Sep 2010, 07:21

saarländer hat geschrieben:im Frankfurter TATORT Am Ende eines Tages gibt es auch einen "TATORT im TATORT", nämlich Die Architektur eines Todes.

Ich muss die entsprechende Szene übersehen haben; wann war das denn in etwa?
"Die Literatur ist tot, das Theater ist tot, die Lyrik ist tot - es gibt nur noch Filme. Die Musik röchelt noch, weil man sie für den Soundtrack braucht." (Stephen Fry)
(Tat)ortimOsten
Beiträge: 1629
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 21:32

Re: Tatort im Tatort

Beitragvon (Tat)ortimOsten » Di 7. Sep 2010, 07:54

Der Archiv-Nachwächter hatte im Hintergrund den Tatort laufen, als Fromm im Archiv nachschauen will, wer denn nun auf Rachefeldzug ist.
Bis bald!
Benutzeravatar
Heinz
Moderator
Beiträge: 753
Registriert: Mi 17. Dez 2008, 18:55
Wohnort: Berlin Stadtbahn

Re: Tatort im Tatort

Beitragvon Heinz » Di 7. Sep 2010, 11:37

Oh, ich hatte das als Livebild einer Überwachungskamera gedeutet (wobei ich mir, wie mir erst jetzt auffällt, gar keine Gedanken über die Relevanz dieser Bilder gemacht hatte...)

Vielen Dank!
"Die Literatur ist tot, das Theater ist tot, die Lyrik ist tot - es gibt nur noch Filme. Die Musik röchelt noch, weil man sie für den Soundtrack braucht." (Stephen Fry)
Benutzeravatar
Heinz
Moderator
Beiträge: 753
Registriert: Mi 17. Dez 2008, 18:55
Wohnort: Berlin Stadtbahn

Re: Tatort im Tatort

Beitragvon Heinz » Mo 25. Okt 2010, 21:54

Gerade in 185: Tod auf Eis entdeckt:

Stoever: Wo waren Sie gestern abend?
Husemann: Da, auf meinem Zimmer.
Stoever: Und was haben Sie da gemacht?
Husemann: Ferngesehen.
Stoever: Was gabs denn?
Husemann: Zuerst nen Tatort...
Stoever: Oh, das ist schön! Und dann?
Husemann: Tagesthemen, Sport...
"Die Literatur ist tot, das Theater ist tot, die Lyrik ist tot - es gibt nur noch Filme. Die Musik röchelt noch, weil man sie für den Soundtrack braucht." (Stephen Fry)
McClane
Beiträge: 154
Registriert: So 8. Aug 2010, 10:32
Kontaktdaten:

Re: Tatort im Tatort

Beitragvon McClane » Mi 24. Nov 2010, 13:58

Es gab in einer Folge von "Auf Achse" einen Dialog zwischen Meersdonk und Willers im Knast, so ungefähr: "Was ich jetzt gern machen würde? Schön zu Hause auf der Coach, ein Bier und einen 'Tatort' mit Schimanski!" :lol:

Dann erinnere ich mich noch an 2 Folgen aus "Der Fahnder" mit Klaus Wennemann, in der Szenen aus Schimanski im Fernseher liefen. Bei 90 Folgen aber nicht spontan auffindbar ;)
[ Archiv für Schimanski-Drehorte » http://www.schimanski-drehorte.co.de ]
Lammers
Beiträge: 17
Registriert: Di 3. Jun 2008, 17:40

Re: Tatort im Tatort

Beitragvon Lammers » Mi 1. Dez 2010, 16:43

schwyz hat geschrieben:Ich meine in der Schimanski-Folge "Doppelspiel (167)" lief in einem Fernsehen ein Tatort mit Schimanski, der gerade über eine Auto hechtet.


Das sieht mir eher nach einem Outtake aus, da der Stunt scheinbar missglückt.
Jobig
Beiträge: 10
Registriert: Mi 12. Jan 2011, 20:01

Re: Tatort im Tatort

Beitragvon Jobig » Do 3. Mär 2011, 13:01

Gerade gesehen: in Folge 249: "Tod im Häcksler" ist eine Dame (gespielt von Monika Bleibtreu) vor dem Fernseher eingeschlafen. Es läuft ein Schimanski-Tatort...
MaU
Beiträge: 624
Registriert: Sa 13. Aug 2005, 23:01
Wohnort: Beierfeld/Erzgebirge

Re: Tatort im Tatort

Beitragvon MaU » Mo 22. Aug 2011, 18:29

Es gehört zwar nur am Rande hierher, aber als ich gestern Vormittag im Videotext etwas suchen wollte, lief gerade Pumuckel. Meister Eder las ein Buch mit dem Titel "3:0 für Veigl". Ich habe mich amüsiert und dann meinen Videotext eingeschaltet. :lol:

Glück Auf aus dem Erzgebirge

Mario
cappucino317
Beiträge: 542
Registriert: Mi 9. Jan 2008, 19:16
Wohnort: Reutlingen

Re: Tatort im Tatort

Beitragvon cappucino317 » Mo 22. Aug 2011, 18:38

In der 110 Folge Cassandras Wohnung wurde anfangs 2 -3 mal
"die Blume des Bösens " erwähnt und dies ist schließlich der Titel eines
Tatorts von Ballauf bzw Schenk. Aber war wahrscheinlich keine bewusste Anspielung sondern eher zufall.
tatort der beste krimi allerzeiten

Zurück zu „Diskussion Tatort“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste