Kommentatoren, Feuer frei !

Alles was sonst nirgends passt
Benutzeravatar
clubmed
Beiträge: 602
Registriert: Di 10. Sep 2013, 15:26

Re: Kommentatoren, Feuer frei !

Beitragvon clubmed » Sa 25. Jul 2015, 22:42

Prinz Poldi
für Kopfgeld
0.5
"Eigentlich war ein Punkt geplant, aber für den dopelten Schweiger-Hintern muss ein halber Punkt abgezogen werden... Schauspielerisch war der jedoch weitaus überzeugender als sein "Halter"."

:mrgreen:
Benutzeravatar
Kohli77
Beiträge: 1383
Registriert: Mo 7. Nov 2011, 23:17

Re: Kommentatoren, Feuer frei !

Beitragvon Kohli77 » Sa 8. Aug 2015, 19:41

"Heimacker" für 413 "Todesangst" (Wertung: 6,0):
"Weiber auf'm Chefsessel sind ein Graus"
:P

Und Roter Affe für die gleiche Folge (Wertung: 2,5):
"Schwacher Tatort mit sich dummanstellendem Ehrlicher."

Das von mir kursiv markierte Wort kannte ich noch gar nicht. 8-)
Wobei sich doch eher die von Katrin Saß gespielte Kommissarin Steiner dumm anstellte, da sie nur gegen Ehrlicher und dessen Sohn ermittelte, statt das entführte Mädchen zu suchen.
Es grüßt
- Der Kohli -

Meine 500. Tatort-Wertung: "148: Peggy hat Angst" mit Kriminalhauptkommissarin Hanne Wiegand.
Benutzeravatar
clubmed
Beiträge: 602
Registriert: Di 10. Sep 2013, 15:26

Re: Kommentatoren, Feuer frei !

Beitragvon clubmed » Do 20. Aug 2015, 23:43

Köstlich - Fullquote aus dem Folgenthread
Rheinbrück über
Re: 562: Abschaum

Rheinbrück hat geschrieben:Sommerloch, eigene Rangliste befragt, Konserve geöffnet. Bei der geöffneten Dose wurde mir schlecht. Bin ich selbst eine gespaltene Persönlichkeit? War ich unter Drogen, dem hier eine 9 zu geben? Lag es an einer meiner Lieblingssschauspielerinnen (MB)? Oder habe ich die Premiere ohne Ton verfolgt?

Die musikalische Untermalung, besser: akustische Terrrorisierung ist der Hauptgrund, daß er von einer 9 gegen 0 oder 1 abfällt. Nicht nur die Überdramatisierung führt mein zweites Ich zu dieser Abwertung. Nein, ich wette, daß dieser Tatort einen Rekord der traurigen Art beinhaltet - nicht mal eine halbe Minute am Stück ohne Beschallung von der Qualität eines Hollywood-C-Films. Während ich dies schreibe läuft nur der Ton. Wer Mut genug hat, traue sich diese Tortour zu.

Greife nochmal - fremdgehend - auf den Polizeiruf Brandt / Petzhold ("Kreise") zurück. Petzhold verzichtet auf jede billige akustische Verstärkung dessen, was (meine Schlußfolgerung) eigene Dramaturgie nicht leistet. Musik spielt da, wo im Geschehen Musik ist.

Ich weiß, daß ich diesen Beitrag primär an mich selbst schreibe, aber auch mit Interesse, ob es Euch hier oder anderswann zu radikalen Umschwüngen kam, auch in die andere Richtung.
Benutzeravatar
Kohli77
Beiträge: 1383
Registriert: Mo 7. Nov 2011, 23:17

Re: Kommentatoren, Feuer frei !

Beitragvon Kohli77 » Fr 21. Aug 2015, 11:50

Der Nutzer Ralph hat zur Folge 924: "Die Feigheit des Löwen" folgenden Kommentar geschrieben (Bewertung: 4.0):

Ralph hat geschrieben:Das Thema eigentlich aktuell, aber sehr träge und behäbig vorgetragen. Völlig überflüssig die auch Liaison zwischen Faber und seiner Kollegin. Ich bin mit der Figur Falke noch überhaupt nicht warm...
(Hervorhebungen von Kohli77)

Das Gastspiel Fabers ist mir dabei völlig entgangen! :lol: :P 8-)

Ralph, falls Du das lesen solltest, nichts für ungut: ich habe nur herzhaft gelacht und wollte dies daher den Mit-Foristen nicht vorenthalten. :P
Es grüßt
- Der Kohli -

Meine 500. Tatort-Wertung: "148: Peggy hat Angst" mit Kriminalhauptkommissarin Hanne Wiegand.
Benutzeravatar
Sonderlink
Beiträge: 428
Registriert: Sa 24. Aug 2013, 23:44

Re: Kommentatoren, Feuer frei !

Beitragvon Sonderlink » Fr 21. Aug 2015, 21:59

Ob Faber oder Falke - ist doch eigentlich auch egal, oder?
Ralph jedenfalls (warum so vorsichtig, Kohli? Das hier ist ein Satire-Thread, da darf man auch mal austeilen), der nicht warm werden kann und "Frohe Ostern, Falke" daher kaltfüßig - oder muss ich sagen "kaltschnäuzig"?? - mit 9,2/10 bewertete, wird sicherlich über seine Fehlleistungen und ihren Entdecker schmunzeln können.
Nicht wahr, Ralph?
Benutzeravatar
Roter Affe
Beiträge: 589
Registriert: Mi 16. Jul 2008, 11:15
Wohnort: Bratwurstcity

Re: Kommentatoren, Feuer frei !

Beitragvon Roter Affe » Mi 23. Sep 2015, 20:57

piwei über 027 Cherchez la femme oder die Geister vom Mummelsee


(..)er hätte besser "Kieler Sprotte" heißen sollen, so wie der Bus.(..)

Besser kann man es nicht sagen.
Grüßla aus dem Tatortreifen Franken!

Roter Affe
Benutzeravatar
Sonderlink
Beiträge: 428
Registriert: Sa 24. Aug 2013, 23:44

Re: Kommentatoren, Feuer frei !

Beitragvon Sonderlink » Di 15. Dez 2015, 21:16

Aus aktuellem Anlass: McDuff - und wieder einmal ist der Kommentar unterhaltsamer als die Folge selbst (Schrift in Salonen-Grün, passend zum Film):

Das Saarland war in Sachen Tatort immer schon scheiße, doch selbst Schnarchtablette Palu oder die aktuelle Schwachmaten-Combo würden sich schämen für eine solche Unverschämtheit. Ein billig auf Effekte ausgelegter Pseudo-Psycho-Grusel-Thriller, wie er platter kaum denkbar ist, wird ‘gekrönt‘ von zwei Ermittlerwitzfiguren, die nicht mal nen Ladendieb überführen könnten. Stattdessen poltern die beiden Schmalspurkommissare Kappl und Deininger hier unprofessionell rum, wenn das Ego gekränkt wird, misshandeln übliche Verdächtige im Verhör zum Frustabbau wegen der eigenen Unfähigkeit und "ermitteln" nach vorgefertigter Bildzeitungslesermeinung – wenn die allgemeine Sicherheit tatsächlich von solchen Flachpfeifen abhängen würde, müsste einem angst und bange werden. Im Vergleich zur wandelnden Mettwurst Deininger und der krachledernen Knödelhaxe Kappl wirkt heute sogar der depperte Kommissar Stellbrink wie ein souverän ermittelndes Kriminalgenie.

Zu: Verschleppt (Nr. 825, Kappl, Wh. am 15.12.15)
Benutzeravatar
Roter Affe
Beiträge: 589
Registriert: Mi 16. Jul 2008, 11:15
Wohnort: Bratwurstcity

Re: Kommentatoren, Feuer frei !

Beitragvon Roter Affe » Di 29. Dez 2015, 23:30

Keine Ahnung ob es schon erwähnt wurde, aber Winston_C sprach mir bei #165 aus der Seele:


Auch ein Konzept: Man kreiert die schlechteste Musikübermalung seit Erfindung des Tonfilms, um von den strunzdummen Ermittlern und dem konfusen Plot abzulenken. Das beste an der Folge: Sie ist Walthers letzte.
Grüßla aus dem Tatortreifen Franken!

Roter Affe
Benutzeravatar
Roter Affe
Beiträge: 589
Registriert: Mi 16. Jul 2008, 11:15
Wohnort: Bratwurstcity

Re: Kommentatoren, Feuer frei !

Beitragvon Roter Affe » Mo 25. Jan 2016, 10:08

alex007 schrieb "ich wäre für hape kerkeling als neuer stellbrink" :lol:

Und ich dachte die ganze Folge drüber nach ob das nicht HaPe war der da den Kommissar gab. :mrgreen:
Grüßla aus dem Tatortreifen Franken!

Roter Affe

Zurück zu „Diskussion Tatort“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste