Tatort - endlich auf DVD

Alles was sonst nirgends passt
Benutzeravatar
Francois
Administrator
Beiträge: 374
Registriert: Do 31. Mai 2007, 18:27
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Tatort - endlich auf DVD

Beitragvon Francois » Mo 20. Mär 2017, 22:21

Ja, und wie ich gerade auch feststelle, sind Kürzungen vorgenommen worden :oops:
Mord ist kein Geschäft ist auf der Icestorm-DVD vier Minuten kürzer als die letzten TV-Wiederholungen.
Carrera124
Beiträge: 788
Registriert: Mi 7. Jan 2009, 23:25

Re: Tatort - endlich auf DVD

Beitragvon Carrera124 » Do 23. Mär 2017, 09:49

Admiral hat geschrieben:
Carrera124 hat geschrieben:Sind die alten Folgen auf den neuen DVDs eigentlich auch auf 16:9 verstümmelt (so wie die Sender das größtenteils handhaben) oder original 4:3?

Laut diesem Artikel im Fundus wurden leider einige der alten Folgen ins 16:9 Format konvertiert. :x

Danke, das beeinflusst meine Kaufentscheidung dann doch maßgeblich. Für derart vermurksten Schlonz gebe ich kein Geld aus.
Kunst kommt von können, nicht von wollen. Sonst würde es Wunst heißen.
Benutzeravatar
@chim
Beiträge: 699
Registriert: Mi 6. Apr 2005, 08:10

Re: Tatort - endlich auf DVD

Beitragvon @chim » Sa 25. Mär 2017, 18:18

Entwarnung!
Nach den Angaben der ARD (und auch des fundus) soll "Mord ist kein Geschäft" genau 100:49 Minuten lang sein.
Der Film auf der icestorm-DVD ist genau 100:50 MInuten lang; also keine Kürzung.
Die von francois beobachteten unterschiedlchen Längen dürften darauf zurückzuführen sein, dass der (offenbar einzige) Mitschnitt, der überall kursiert viele Hänger hat (tlw. sekundenlang), die sich zu insgesamt etwa vier Minuten aufsummieren.

Im Format bearbeitet und auf 16:9 umformatiert (resp. verstümmelt) ist in der 80er Box ausschließlich "Hände hoch, Herr Trimmel".
Das mag zu bedauern sein, gleichzeitig ist aber ganz offensichtlich der Film neu abgetastet worden und liegt in erheblich besserer Bildqualität vor als die anderen TATORTE aus der 80er Box.
Benutzeravatar
Herr_Bu
Beiträge: 536
Registriert: Di 29. Sep 2009, 16:41
Wohnort: Westfalen

Re: Tatort - endlich auf DVD

Beitragvon Herr_Bu » Sa 25. Mär 2017, 18:33

Hallo,
danke an Achim für die Infos zur 80er-Box. Da kann ja der Daumen hinsichtlich einer Kaufentscheidung wieder nach oben gehen (sofern noch Kohle übrig ist nach den anderen Boxen ;) )
Grüße Herr_Bu
Fabian Hinrichs: „Die Öffentlich-Rechtlichen sollten sich in ihren Programmentscheidungen nach einem anderen, einem wirklichen Qualitätsprinzip richten. Man sollte die Leute zur Mündigkeit erziehen, da bin ich wirklich Adorno-Schüler."
Carrera124
Beiträge: 788
Registriert: Mi 7. Jan 2009, 23:25

Re: Tatort - endlich auf DVD

Beitragvon Carrera124 » Sa 25. Mär 2017, 18:38

@chim hat geschrieben:Im Format bearbeitet und auf 16:9 umformatiert (resp. verstümmelt) ist in der 80er Box ausschließlich "Hände hoch, Herr Trimmel".
Das mag zu bedauern sein, gleichzeitig ist aber ganz offensichtlich der Film neu abgetastet worden und liegt in erheblich besserer Bildqualität vor als die anderen TATORTE aus der 80er Box.

Für mich ist eine Tatort-Folge auch ein zeitgeschichtliches Element, und da gehört das originale Format zwingend mit dazu. So eine Formatänderung finde ich deutlich ärgerlicher als z.B. die häufig kritisierte Abspannverstümmelung.
Kunst kommt von können, nicht von wollen. Sonst würde es Wunst heißen.
Benutzeravatar
@chim
Beiträge: 699
Registriert: Mi 6. Apr 2005, 08:10

Re: Tatort - endlich auf DVD

Beitragvon @chim » Sa 25. Mär 2017, 19:01

das ist doch die Frage, ob das Glas halb leer oder halb voll ist.

ungeschnitten sind die Filme doch schon mal - in der Länge ungeschnitten; das halte ich jedenfalls erst mal für eine gute Nachricht.

... und - das wiederhole ich, weil der Beitrag aus dem alten forum verloren gegangen ist.
Es ist m.E. ausschließlich der NDR, der Filme umformatiert.
konket ist bekannt
FINKE
Blechschaden - Strandgut - Jagdrevier - Kurzschluss - Himmelfahrt

TRIMMEL
Rechnen SIe mit dem Schlimmsten - Trimmel und der Tulpendieb - Trimmel hält ein Plädoyer - Hände hoch, Herr Trimmel - Trimmel und Isolde

NAGEL
Alles umsonst

DELIUS
Freund Gregor

Diese Filme gehören zu insgesamt 20 TATORTEN, die der NDR neu abtasten bzw. "wie-auch-immer-qualitativ-("aufhübschen")-ließ";
zu den anderen - die weiterhin in 4:3 bestehen und ausgestrahlt werden - gehören wohl u.a. "Taxi nach Leipzig" und "Reifezeugnis";
irgendwann mal merh dazu.

---
Ich habe auch noch einen Mitschnitt vom Batic/Leitmayr-FIlm "Animals" in 16:9; der ist aber m.E. vom ausstrahlenden Sender; hier: SWR hard-gemattet worden, denn eine spätere Ausstrahlung auf ONE erfolgte dann wieder in 4:3.
Benutzeravatar
@chim
Beiträge: 699
Registriert: Mi 6. Apr 2005, 08:10

Re: Tatort - endlich auf DVD

Beitragvon @chim » So 26. Mär 2017, 09:31

zu "Animals":
Das ist wohl doch eine etwas intensivere Bearbeitung gewesen;
auch bei diesem Film sind die "Ausschnitte" von Szene zu Szene neu festgelegt worden; also NICHT hard-gemattet.

zu Kürzungen in der 80er Box:
Natürlich ist "Freunde" nur in der - um die Schleichwerbung - gekürzten Version enthalten.
Benutzeravatar
sintostyle
Beiträge: 1300
Registriert: Mo 9. Apr 2007, 07:19
Wohnort: Offenburg

Re: Tatort - endlich auf DVD

Beitragvon sintostyle » Mo 17. Apr 2017, 15:37

Bekommt man die Schweizer Tatorte in der Originalversion irgendwie?
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben.... Den Rest habe ich einfach verprasst! (George Best)
Lannert
Beiträge: 116
Registriert: Sa 27. Mär 2010, 12:08

Re: Tatort - endlich auf DVD

Beitragvon Lannert » Mi 9. Aug 2017, 16:44

Am 15.09. erscheint Duisburg Ruhrort auf Blu-Ray: http://www.bluray-disc.de/blu-ray-filme ... u-ray-disc

Allerings erstmal als Einzelveröffentlichung im Mediabook. Diese Mediabooks kosten ca. 30€. Man sollte also lieber warten bis eine komplette Bluray-Box mit allen Filmen erscheint. Außerdem muß man auch mal sehen wie die Qualität der Blu-ray sein wird. Bei Icestorm kann alles, von gut bis sehr schlecht, möglich sein.
Benutzeravatar
outatime
Beiträge: 78
Registriert: Mo 4. Jul 2005, 10:36
Wohnort: Bonn

Re: Tatort - endlich auf DVD

Beitragvon outatime » Mi 9. Aug 2017, 17:31

Danke für den Tip! Ich bin ehrlich gesagt überrascht, hätte die beiden Kinofilme zuerst auf Blu-Ray erwartet. Und 30€ für einen Film ist schon extrem. Aber immerhin denkt man in diese Richtung und die Zeichen stehen nicht schlecht, dass möglicherweise für GG 80. Geburtstag nächstes Jahr eine Gesamtbox erscheinen wird in 1080p.

Für die 30€ erhält man aber auch die Best-Of-Schimanski CD inklusive, die 1997 schon mal rauskam zum Start der Schimanski-Reihe.

goo.gl/bnSA49

Zurück zu „Diskussion Tatort“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste