In Memoriam

Fakten, Fakten, Fakten...
Benutzeravatar
Sickboy
Beiträge: 666
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 15:56
Wohnort: Berlin

Re: In Memoriam

Beitragvon Sickboy » Sa 13. Jun 2009, 04:24

Ich habe sie (wie vielleicht viele) als Mutter aller Schnäppchen kennengelernt und war in der Folge sehr positiv von ihren schauspielerischen Fähigkeiten angetan, wann immer ich sie am Tatort oder im Kino gesehen habe. Schade.
Don't wrestle with pigs - you both get dirty but the pig likes it.
Benutzeravatar
saarländer
Beiträge: 2490
Registriert: Do 13. Jan 2005, 08:00
Wohnort: 68165 Mannheim
Kontaktdaten:

Re: In Memoriam

Beitragvon saarländer » Fr 19. Jun 2009, 09:29

Jörg Hube, ehemals Eintagsfliege am TATORT und kommender Polizeiruf110-Ermittler in München, ist heute nacht überraschend gestorben.

mehr hier
Benutzeravatar
Neudinho
Beiträge: 488
Registriert: Do 19. Mai 2005, 14:29
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: In Memoriam

Beitragvon Neudinho » Fr 19. Jun 2009, 09:47

Ich bin traurig. Ein großer Schauspieler hat die Bühne verlassen.
Jörg Hubes letzter, hervorragender Auftritt im Tatort war in "Der oide Depp" als ehemaliger Bordellbesitzer Roy Esslinger. Seine größte Rolle war sicher die des Karl Grandauer in der bayerischen Familiensaga "Löwengrube". Zuletzt habe ich ihn in "Franzi" gesehen, wo er mit Giesla Schneeberger die jungen Hauptfiguren an die Wand gespielt hat.
Unvergessen für mich auch sein Auftritt als Schildkröte in der umstrittenen Kammerspiele-Inszenierung "Alice im Wonderland".

Eine Hommage an Jörg Hube gibt es auf der Seite der Biermösl Blosn.
Benutzeravatar
Sickboy
Beiträge: 666
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 15:56
Wohnort: Berlin

Re: In Memoriam

Beitragvon Sickboy » Fr 19. Jun 2009, 10:57

Wieder ein großer Verlust. Ich mag am liebsten gar nicht mehr in diesen Thread reinschauen... :(
Don't wrestle with pigs - you both get dirty but the pig likes it.
(Tat)ortimOsten
Beiträge: 1663
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 21:32

Re: In Memoriam

Beitragvon (Tat)ortimOsten » Fr 19. Jun 2009, 12:20

Neudinho hat geschrieben:Jörg Hubes letzter, hervorragender Auftritt im Tatort war in "Der oide Depp" als ehemaliger Bordellbesitzer Roy Esslinger.


Und den bringt Das Erste heute Abend 21.45 Uhr aus gegebenen Anlass. Also Programmänderung: An Stelle von "Blutschrift" rückt nun "Der oide Depp" (2008)

Mehr dazu hier: http://www.medienhandbuch.de/news/das-e ... 26076.html
Bis bald!
Peng
Beiträge: 15
Registriert: Do 7. Apr 2005, 05:12
Wohnort: Wieder in der Stadt

Jörg Hube ist gestorben

Beitragvon Peng » Fr 19. Jun 2009, 12:27

Der Schauspieler und Kabarettist Jörg Hube ist gestorben. Er hat 1980 für den WDR den Kommissar Enders im "Tatort" gegeben, außerdem spielte er in "Der oide Depp" vom BR, den die ARD heute anlässlich seines Todes wiederholt. http://www.presseecho.de/vermischtes/NA3731425913.htm

Anmerkung CKwon: Um doppelte Threads zu vermeiden, habe ich diesen Beitrag + Folgebeitrag hier eingefügt
"Ja, renn nur nach dem Glück/Doch renne nicht zu sehr/Denn alle rennen nach dem Glück/Das Glück rennt hinterher."

Berti Brecht
Benutzeravatar
Heini
Beiträge: 243
Registriert: Di 27. Nov 2007, 13:10
Wohnort: Bundesfestung Ulm

Re: Jörg Hube ist gestorben

Beitragvon Heini » Fr 19. Jun 2009, 13:03

Jörg Hube sollte doch ab 29.11.2009 den neuen Hauptkommissar Friedrich Papen in den neuen Folgen des Polizeiruf 110 vom BR aus München spielen.

Mir hat er als ehemaliger Unterweltkönig Robert "Roy" Esslinger im TATORT 696 "Der oide Depp" sehr gut gefallen.

Möge er in Frieden ruhen.
Peng
Beiträge: 15
Registriert: Do 7. Apr 2005, 05:12
Wohnort: Wieder in der Stadt

Sorry wegen der Doppelung...

Beitragvon Peng » Fr 26. Jun 2009, 16:29

Ich bin nicht mehr sehr oft hier, da habe ich ein bisschen den Überblick verloren. Ich hatte zwar nach Einträgen zu Jörg Hube gesucht, aber keinen gefunden.
"Ja, renn nur nach dem Glück/Doch renne nicht zu sehr/Denn alle rennen nach dem Glück/Das Glück rennt hinterher."



Berti Brecht
Benutzeravatar
saarländer
Beiträge: 2490
Registriert: Do 13. Jan 2005, 08:00
Wohnort: 68165 Mannheim
Kontaktdaten:

Re: In Memoriam

Beitragvon saarländer » Mo 27. Jul 2009, 15:26

Traugott Buhre ist gestorben mehr
Benutzeravatar
sintostyle
Beiträge: 1384
Registriert: Mo 9. Apr 2007, 07:19
Wohnort: Offenburg

Re: In Memoriam

Beitragvon sintostyle » Mo 27. Jul 2009, 15:38

saarländer hat geschrieben:Traugott Buhre ist gestorben mehr


kannst du kurz mal einen bekannten Tatort mit ihm erwähnen oder sind die im Fundus verlinkt?
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben.... Den Rest habe ich einfach verprasst! (George Best)

Zurück zu „Daten, Zahlen, Statistiken“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste