In Memoriam

Fakten, Fakten, Fakten...
Ich_höre
Beiträge: 333
Registriert: So 25. Nov 2007, 12:13
Wohnort: Meerholz - Neue Mitte der EU

In Memoriam

Beitragvon Ich_höre » Do 7. Aug 2008, 18:09

Aus aktuellem Anlass mach ich mal einen Thread auf, in dem verstorbenen Schauspielern, Schauspielerinnen und allen, die mal irgendetwas mit TATORT zu tun hatten, gedacht werden kann.
Wie heute in diversen Print- und Onlinemedien gemeldet wurde, ist die Schauspielerin Eva Pflug gestern in ihrer Wohnung tot aufgefunden worden. Bekannt wurde sie in ihrer Rolle als Leutnant Tamara Jagellovsk in der deutschen Science Fiction-Serie Raumpatrouille-Die fantastischen Abenteuer des Raumschiffs Orion. Ein Wiedersehen mit Dietmar Schönherr gab es beim Münchner TATORT Nicht jugendfrei vor rund 4 Jahren.
Ich selber lernte sie im Jahr 2000 auf der Science Fiction Convention EXPOTREK kennen. Eva Pflug war der einzige Stargast aus Deutschland. Ich habe sie als nette, ältere Dame kennen- und schätzen gelernt, mit der man sich sehr gut unterhalten konnte.
Möge sie in Frieden ruhen.
Gruß
Reinhold
MaU
Beiträge: 624
Registriert: Sa 13. Aug 2005, 23:01
Wohnort: Beierfeld/Erzgebirge

Re: In Memoriam

Beitragvon MaU » Do 7. Aug 2008, 21:33

Das habe ich heute auch in der BLÖD-Zeitung gelesen. Eva Pflug wurde 79 Jahre alt. Sie spielte noch in einem weiteren Tatort mit: Kassensturz (60) als Anette Bosper.

Glück Auf aus dem Erzgebirge

Mario
mordas
Beiträge: 40
Registriert: So 25. Mai 2008, 10:23
Wohnort: Karlsruhe

Re: In Memoriam

Beitragvon mordas » Do 7. Aug 2008, 23:35

Daß Eva Pflug gestorben ist, habe ich durch dieses Posting hier erfahren. Zufälliger Weise direkt nachdem ich mir den Tatort "Nicht jugendfrei" angesehen habe, weil ich im Forum nach Beträgen dazu gesucht habe. War dann schon irgendwie seltsam und traurig.
Benutzeravatar
Weana
Beiträge: 58
Registriert: Mo 3. Okt 2005, 20:53
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Bruno Dallansky verstorben

Beitragvon Weana » Mi 13. Aug 2008, 20:50

Wie erst gestern bekannt wurde, ist am 05. August 2008 der Schauspieler Bruno Dallansky 79-jährig gestorben.
Dallansky spielte am Burgtheater, in der Josefstadt und bei den Salzburger Festspielen.
In mehreren Tatortfolgen verkörperte er die Figur des Oberinspektors Pfeiffer.

Weana
Always look on the bright side of life!
Benutzeravatar
saarländer
Beiträge: 2484
Registriert: Do 13. Jan 2005, 08:00
Wohnort: 68165 Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Bruno Dallansky verstorben

Beitragvon saarländer » Mi 13. Aug 2008, 22:22

siehe hier
Benutzeravatar
saarländer
Beiträge: 2484
Registriert: Do 13. Jan 2005, 08:00
Wohnort: 68165 Mannheim
Kontaktdaten:

Re: In Memoriam

Beitragvon saarländer » Do 14. Aug 2008, 02:12

auch bruno dallansky ist leider verstorben.


Anmerkung CKwon: Doppelposting kam zu Stande, weil der vorherige Beitrag aus einem anderen Forum rübergeschoben wurde.
Ich_höre
Beiträge: 333
Registriert: So 25. Nov 2007, 12:13
Wohnort: Meerholz - Neue Mitte der EU

Re: In Memoriam

Beitragvon Ich_höre » Do 9. Okt 2008, 11:28

Wie heute in diversen Medien berichtet wird, ist gestern der Schauspieler Herbert Bötticher im Alter von 79 Jahren verstorben. In den 70ern hat er in den TATORTen Der Fall Geisterbahn (Kommissar Konrad), Acht Jahre später (Kommissar Haferkamp) und Mordgedanken (Kommissar Brammer) mitgewirkt. Am besten bekannt wurde er durch seine Rolle in der Serie Ich heirate eine Familie.
Möge er in Frieden ruhen!
Benutzeravatar
fluppy
Beiträge: 169
Registriert: Mi 6. Apr 2005, 18:59
Wohnort: Dormagen

Herbert Bötticher

Beitragvon fluppy » Do 9. Okt 2008, 19:38

:cry:
Wie es der Zufall will, habe ich gerade letzte Woche noch "Acht Jahre später" geschaut und mich sehr an seinem kurzauftritt als Haftrichter erfreut. HB war wirklich ein excellenter und sehr prägnanter Schauspieler - seine Filmauftritte werden noch lange unvergesslich bleiben!
Gruß

Fluppy / Peter
Ich_höre
Beiträge: 333
Registriert: So 25. Nov 2007, 12:13
Wohnort: Meerholz - Neue Mitte der EU

Re: In Memoriam

Beitragvon Ich_höre » Mo 13. Okt 2008, 18:30

Wie erst heute gemeldet wurde, ist am 10.10.2008 der am 15.4.1931 in Innsbruck geborene österreichische Schauspieler Kurt Weinzierl gestorben. Manchem dürfte er noch als Polizeipräsident Pilch in der Serie Kottan ermittelt bekannt sein. Ein einziges Mal und zwar im Veigl-TATORT Wohnheim Westendstraße aus dem Jahr 1976 wirkte er in unserem Lieblingskrimi mit.
Möge er in Frieden ruhen!
Benutzeravatar
saarländer
Beiträge: 2484
Registriert: Do 13. Jan 2005, 08:00
Wohnort: 68165 Mannheim
Kontaktdaten:

Re: In Memoriam

Beitragvon saarländer » Mo 13. Okt 2008, 20:26

Im "Nonsens"-TATORT Blutrausch spielte er auch einen Hauptrolle, die des Dr. Spitzner.....

Zurück zu „Daten, Zahlen, Statistiken“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste