Der Faux-pas Thread

Der Tatort zum Schmunzeln
Benutzeravatar
Linsay
Beiträge: 100
Registriert: So 6. Apr 2008, 20:11
Wohnort: Konstanzinopel

Der Faux-pas Thread

Beitragvon Linsay » Do 17. Apr 2008, 18:11

Hier spontan reinposten, was Euch an Unmöglichem, Unlogischem oder gar Absurdem so alles auffällt. Gerne auch Umstände, die nicht nur in TATORTs passieren, sondern immer wieder etwas nerven ... :mrgreen:

Ich fang mal an:

    :!: Alle Darsteller, ob Kommissare oder Täter, finden grundsätzlich immer einen freien Parkplatz vor dem Haus, zu dem sie wollen. Selbst in notorisch zugeparkten Innenstädten ist stets ein Plätzchen frei.

    :!: Autotüren werden fast immer nur hinter sich zugeschlagen, aber nicht abgeschlossen. Kein Wunder, da die Szene ja erst nach dem achten Mal im Kasten ist.

    :!: Chattet jemand per Messenger oder erhält eine Mail, ist die Schrift immer gut 120 Punkt groß. Meistens erklingt nach einem Dingdong gut hörbar eine Frauenstimme "Sie haben Post!"

    :!: Ermittler trinken am Tag ungefähr 20 Liter Kaffee, der ihnen meistens nicht schmeckt. Kaum jemand trinkt Mineralwasser, Saft, Kakao oder Milch. Sie essen eher selten.

    :!: Mit Scheck- oder Kreditkarten bekommt man so gut wie jede Tür in weniger als fünf Sekunden auf.
MaU
Beiträge: 624
Registriert: Sa 13. Aug 2005, 23:01
Wohnort: Beierfeld/Erzgebirge

Re: Der Faux-pas Thread

Beitragvon MaU » Do 17. Apr 2008, 21:18

Linsay hat geschrieben:Mit Scheck- oder Kreditkarten bekommt man so gut wie jede Tür in weniger als fünf Sekunden auf.


Und wenn nicht, dann wirft man sich ganz gekonnt dagegen !

Glück Auf aus dem Erzgebirge

Mario
Benutzeravatar
Maten
Beiträge: 259
Registriert: Mi 23. Jan 2008, 08:25
Wohnort: Neumünster
Kontaktdaten:

Re: Der Faux-pas Thread

Beitragvon Maten » Fr 18. Apr 2008, 07:17

mmmhhhh - also hier ist es schon auf den Tatort bezogen... (siehe Forum-Hauptüberschrift "Tatort - Meinungen, Diskussionen, Fakten"
was euch dort aufgefallen ist - Lustiges oder Fehler usw.

was euch aber nicht abhalten soll auch allgemeine "Pannen" oder "Witziges" zu schreiben - dies aber bitte unter "Allgemeine Themen"

vielen Dank

was ich immer wieder seeehr eigenartig finde: egal wie schnell im Auto gefahren wird, dann wird plötzlich ein Fußgänger gesehen - es wird sich sogar umgedreht... in einer wahnsinnigen Geschwindigkeit...
aber wenn sie dann endlich (natürlich mit quietschenden Reifen) zum Stehen gekommen sind, sind sie natürlich auf gleicher Höhe mit dem Fußgänger :-)
Benutzeravatar
athina
Beiträge: 98
Registriert: Fr 2. Sep 2005, 09:00

Re: Der Faux-pas Thread

Beitragvon athina » Fr 18. Apr 2008, 07:53

hier einige spontane einfälle:

- kind von polizist hat geburtstagsparty. der polizist hat garantiert einen noteinsatz.

- schmiergelder werden in brusttasche gesteckt.

- verdächtige unschuldige in u-haft bringen sich immer zu früh um.

- seriemörder handeln alle nach einen strickten schema und hinterlassen soviele versteckte hinweise, dass sie irgendwann geschnapt werden.

- jeder bösewicht hat eine makke, die ihm zum verhängnis wird.

- quitschende autoreifen auch auf schotterstrassen.

- keinem polizisten schmeckt der automatenkaffe, und das wird immer verkündet.

- beerdigungen werden immer von weitem beobachtet.

- die tatsache, dass eine frau schwanger ist, wird durch eine szene dargestellt, in der die frau sich übergeben muß oder gurken isst.

- grundsätzlich in pathologieszenen nimmt der anwesende pathologe sein frühstück oder mittagessen zu sich, oder geht sonst einer unpassenden beschäftigung nach.

- man bekommt immer sofort ein taxi, außer wenn man in gefahr ist.
Benutzeravatar
sintostyle
Beiträge: 1314
Registriert: Mo 9. Apr 2007, 07:19
Wohnort: Offenburg

Re: Der Faux-pas Thread

Beitragvon sintostyle » Fr 18. Apr 2008, 19:36

neuerdings:

Die Ermittler haben immer einen persönlichen Bezug zu Beteiligten aus dem Fall:

Boerne in der Verbindung
Ritter der die Diskobesitzerin kennt
Lindholm in der Gartenkolonie
.....
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben.... Den Rest habe ich einfach verprasst! (George Best)
Benutzeravatar
Sickboy
Beiträge: 666
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 15:56
Wohnort: Berlin

Re: Der Faux-pas Thread

Beitragvon Sickboy » Sa 19. Apr 2008, 06:34

Auch immer wieder gern gesehen: Kurzschließen eines Autos innerhalb von 3 Sekunden (das schaffen sowohl Ermittler als auch Verdächtige).
Don't wrestle with pigs - you both get dirty but the pig likes it.
Der Parkstudent
Beiträge: 408
Registriert: Do 27. Mär 2008, 15:06
Wohnort: Westwestfalen

Re: Der Faux-pas Thread

Beitragvon Der Parkstudent » Mo 21. Apr 2008, 09:31

Im Tatort "Müll" ist es z. B. um 5 Uhr morgens schon hell, obwohl er im März spielt.
ManfredV
Beiträge: 218
Registriert: Di 25. Mär 2008, 13:32

Re: Der Faux-pas Thread

Beitragvon ManfredV » Do 24. Apr 2008, 08:42

Das lag sicher an der Radioaktivität :)
Benutzeravatar
Sickboy
Beiträge: 666
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 15:56
Wohnort: Berlin

Re: Der Faux-pas Thread

Beitragvon Sickboy » Fr 25. Apr 2008, 16:45

Einen hab ich noch: Wenn es im Tatort gewittert, finden Blitz und Donner immer gleichzeitig statt.
Don't wrestle with pigs - you both get dirty but the pig likes it.
Benutzeravatar
Sickboy
Beiträge: 666
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 15:56
Wohnort: Berlin

Re: Der Faux-pas Thread

Beitragvon Sickboy » So 27. Apr 2008, 07:49

und noch einen: Fahrstühle im Tatort lassen sich aus Gründen der Dramatik grundsätzlich per Knopfdruck anhalten.
Don't wrestle with pigs - you both get dirty but the pig likes it.

Zurück zu „Pannen und Lustiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast